Boßeln


Das Boßeln erfreut sich in unregelmäßigen Abständen großer Beliebtheit beim CVJM-Arche. Dabei fühlen wir uns auch bei dieser sportlichen Aktivität recht frei in der Auswahl der Wurfgeschosse (häufig einfache Holzkugeln) sowie der Regelauslegung. Wichtig ist, dass von jung bis alt alle mitmachen können und es völlig unwichtig ist, wer gewinnt. Natürlich werden dennoch zwei Mannschaften gewählt, die gegeneinander antreten. Welche Mannschaft für einen vorgegebenen Wegabschnitt die wenigsten Würfe benötigt, hat diesen Abschnitt gewonnen. Wie viele Abschnitte während eines nachmittags gespielt werden, hängt sehr von der Gesamtstrecke ab, die wir uns jeweils vorgenommen haben.

Wichtig ist jedoch, dass am frühen Abend dann eine Lokalität in der Nähe des Zielortes aufgesucht wird, damit das Ereignis ein kulinarisches Ende finden kann. Aber dafür sorgen die Organisatoren immer sehr zuverlässig.

Boßeltouren fanden am 06.08.2016 (siehe gesonderten Bericht) und am 23.09.2017 (Bericht) statt. Nach wetterbedingtem Ausfall in 2018 waren wir am 01.09.2019 wieder mit viel Spaß an der Sache unterwegs (siehe aktuelle Berichterstattung).

Für 2020 ist aufgrund der Corona-Pandemie zunächst kein Boßeln vorgesehen.